Anzeige
LABVOLUTION 2019, 21.-23. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Fraunhofer-Institut IGB

Fraunhofer-Institut IGB

Innovationen an Grenzflächen

Logo Fraunhofer-Institut IGB
Messestand
Halle 20, Stand B02
Hallenplan öffnen
Partner bei
Fraunhofer-Gesellschaft

Kontakt­daten

Fraunhofer-Institut für
Grenzflächen- und
Bioverfahrenstechnik IGB

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland
E-Mail senden
Fax: +49 711 970 4200

Ansprech­partner

Herr Dr. Jan Hansmann
E-Mail senden
Telefon: +49 931 31-81209
Fax: +49 931 31-81068
Herr Thomas Schwarz
E-Mail senden
Telefon: +49 931 31-80976
Fax: +49 931 31-81068
Frau Antje Hetebrüg
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail senden
Telefon: +49 711 970-3601
Fax: +49 711 970-4200
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Fakten

Unternehmensart
Forschungsinstitut

Gründungsjahr
1953

Anzahl Mitarbeiter
251-500 (Stand: 2016)

Firmenprofil

Das Fraunhofer IGB entwickelt und optimiert Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Gesundheit, Chemie und Prozessindustrie sowie Umwelt und Energie. Wir verbinden höchste wissenschaftliche Qualität mit professionellem Know-how in unseren Kompetenzfeldern; stets mit Blick auf Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Komplettlösungen vom Labor- bis zum Pilotmaßstab gehören dabei zu den Stärken des Instituts. Kunden profitieren auch vom interdisziplinären Austausch zwischen den fünf FuE- Abteilungen in Stuttgart und den Institutsteilen an den Standorten Leuna, Straubing und Würzburg. Das konstruktive Zusammenspiel der verschiedenen Disziplinen am Fraunhofer IGB eröffnet neue Ansätze in Bereichen wie Medizintechnik, Nanotechnologie, industrieller Biotechnologie oder Umwelttechnologie.

Zur Unternehmenswebsite

Produkte

3D In-vitro-Gewebemodelle als Testsystem

Neue Wirkstoffe, Kosmetika, Materialien und Chemikalien müssen hinsichtlich ihrer Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit getestet werden. Mit Methoden des Tissue Engineerings entwickelt das Fraunhofer IGB dreidimensionale In-vitro-Testsysteme, welche die komplexen Eigenschaften menschlicher Gewebe nachbilden. ...weiterlesen

Bioreaktoren und Inkubatorsysteme

Für die In-vitro-Kultivierung humaner Gewebe unter möglichst physiologischen Bedingungen konzipiert, konstruiert und fertigt das Translationszentrum »Regenerative Therapien« maßgeschneiderte Bioreaktoren. So wird sichergestellt, dass die spezifischen Funktionen der Gewebe auch außerhalb des Körpers über ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.