Anzeige
LABVOLUTION 2019, 21.-23. Mai
Startseite>News>Artikel
LABVOLUTION News

Industriemesse für die ganze Welt des Labors

Nach der erfolgreichen Premiere der LABVOLUTION/BIOTECHNICA im vergangenen Jahr positioniert sich die Veranstaltung nun klar als starke Messe für die ganze Welt des Labors – von den Life Sciences bis zur Chemieindustrie.

03.05.2016
BT15_EG_13_1508552-Eingang

Zum nächsten Termin, erstmals im Frühjahr vom 16. bis 18. Mai 2017 in Hannover, präsentiert sich die Industriemesse in Halle 19/20 des Messegeländes. Im Fokus stehen innovative Produkte und Dienstleistungen, das Labor 4.0 und Digitalisierung. Als ein Highlight steht schon jetzt die Neuauflage des smartLAB fest. Das intelligente Labor der Zukunft hatte bereits im vergangenen Jahr auf der LABVOLUTION für Furore gesorgt.

"Die LABVOLUTION/BIOTECHNICA bildet die Welt des Labors ganzheitlich und branchenübergreifend ab."

Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG.

"Mit dieser Ausrichtung und spannenden Alleinstellungsmerkmalen wie der Sonderschau smartLAB wird die Messe zur Geschäftsplattform für Analytik, Labortechnik und Biotechnologie im Norden Europas."

Die großen Zielgruppen der Messe sind Industrie, Forschung und Wissenschaft: Von der Chemieindustrie über Ernährung und Umwelttechnik bis zu den Life Sciences finden die Fachbesucher in Hannover die neuesten Produkte und Lösungen in den Bereichen Labortechnik, Laborautomation, Laborinfrastruktur, Analytik und fachlichen Dienstleistungen. Die LABVOLUTION präsentiert innovative Produkte ebenso wie Best-Practice-Beispiele und setzt das Thema Labor entlang der gesamten Wertschöpfungskette themenübergreifend in Szene. Gleichzeitig präsentiert sich die Veranstaltung im Bereich der BIOTECHNICA forschungsstark. Wissenschaft, Forschung & Entwicklung sowie Unternehmen der Biotech-Branche zeigen aktuelle Ergebnisse und Anwendungen aus Themenfeldern wie personalisierte Medizin, industrielle Biotechnologie oder Diagnostik. Ausstellergruppen sind hier Universitäten, Forschungseinrichtungen, Biotech-Unternehmen sowie nationale und internationale Gemeinschaftsstände.

Sonderformate der LABVOLUTION/BIOTECHNICA 2017 werden erneut eine begleitende Konferenz zum Thema Lab Automation sowie das neue LabUSER Ausstellerforum sein. Im LabUSER-Forum im Konferenzbereich der Halle 2 haben Aussteller die Möglichkeit, Produkte und Anwendungen zu präsentieren sowie Schulungen und Trainings anzubieten. Die Sonderschau "smartLAB – das intelligente Labor der Zukunft" bleibt gleichzeitig Highlight und Alleinstellungsmerkmal. Sie verbindet Show-Cases im weiterentwickelten Musterlabor mit einem ergänzenden Forums- und Konferenzprogramm.

Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch zu relevanten Themen aus Biotechnologie und Life Sciences – wie Bio-IT, personalisierte Medizin oder Bioökonomie – stehen 2017 im BIOTECHNICA FORUM im Mittelpunkt. Weitere Themen im kommenden Mai werden Karriere & Recruiting, Partnering & Networking und die Förderung von Start-Ups sein.

Im vergangenen Jahr sind die beiden Marken LABVOLUTION und BIOTECHNICA zum ersten Mal gemeinsam an den Start gegangen. Die Geschichte hinter den beiden Marken könnte kaum unterschiedlicher sein.

Auf der einen Seite die neue LABVOLUTION – Labortechnologie für alle Branchen und das visionäre smartLAB. Auf der anderen Seite die etablierte BIOTECHNICA – seit 30 Jahren Forschungs- und Biotech-Event für Europa. Jetzt vereinen sich die beiden und bieten Ausstellern wir Besuchern Vorteile. Branchenübergreifend kommen Fachbesucher aus dem Norden Europas, die ihre Chance nutzen, Neuheiten in der Labortechnik kennenzulernen und sich außerdem über aktuelle Themen und Innovationen aus der Biotechnologie zu informieren. Gleichzeitig haben Anwender und Forscher aus der Biotechnologie die Möglichkeit, das gesamte Spektrum angesagter Labortechnik- und –infrastruktur in den Blick zu nehmen.

Anzeige