Anzeige
LABVOLUTION 2019, 21.-23. Mai
Startseite>News>Artikel
Labortechnik

Nobody does it better

Mit dem neuen PHERAstar FSX bringt die BMG LABTECH GmbH den nach eigener Aussage sensitivsten HTS-Mikroplatten-Reader auf dem Markt mit zur LABVOLUTION 2017. Der Multifunktions-Mikroplatten-Reader soll höchste Flexibilität und Geschwindigkeit in allen Mikroplattenformaten bis zu 3 456 Well vereinen.

11.05.2017
bmg-pherastar

Auf die Entwicklung und Produktion von multifunktionalen Mikroplatten-Readern ist BMG LABTECH spezialisiert und zählt zu den Technologieführern auf diesem Gebiet. Bereits seit mehr als einem Vierteljahrhundert entwickelt BMG LABTECH innovative Technologien, die auf die Bedürfnisse seiner Kunden im Life-Science-Bereich und High-Throughput-Screening ausgerichtet sind. Alle Mikroplatten-Reader werden am Hauptsitz in Ortenberg entwickelt und produziert, so auch der PHERAstar FSX, den BMG LABTECH als den neuen Gold Standard Reader für High-Throughput-Screening auf der LABVOLUTION 2017 in Hannover vorstellt.

Der PHERAstar FSX basiert auf der erfolgreichen Plattform des PHERAstar FS und zeichnet sich durch neue und einzigartige Features aus, die ihn gegenüber allen bisherigen HTS-Readern überlegen machen sollen. Dank herausragender Sensitivität und Geschwindigkeit bei Fluoreszenz-Intensität (FI) und Fluoreszenz-Polarisation (FP) ist der PHERAstar FSX laut BMG LABTECH der derzeit sensitivste Mikroplatten-Reader auf dem Markt. Zudem bietet der Reader für Lumineszenz ein deutlich größeres Messfenster, was sowohl zu präzisieren Messergebnissen führt als auch die Flexibilität erhöht. Da Screening-Einrichtungen heute ständig bestrebt sind, den Durchsatz zu maximieren und gleichzeitig den Probenverbrauch zu minimieren, um die Effizienz zu erhöhen und Kosten zu senken, hat BMG LABTECH in den vergangenen Jahren die Technik der simultanen Doppelemission maßgeblich vorangetrieben und stetig weiterentwickelt. Diese Technik wurde im PHERAstar FSX nun auch für AlphaPlex implementiert, was den Durchsatz deutlich erhöht und die Messzeiten halbiert.

Die außergewöhnliche Sensitivität verdankt der PHERAstar FSX einem innovativen optischen System aus drei verschiedenen Lichtquellen. Er ist mit der nächsten Lasergeneration für TRF/TR-FRET ausgestattet, um die bestmögliche Leistung für alle Assays zu garantieren. Der neue Laser liefert bis zu 60 Lichtblitze pro Sekunde, was nicht nur den Durchsatz steigert, sondern auch die Genauigkeit der Messergebnisse in allen Plattenformaten verbessern soll.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

BMG LABTECH auf der LABVOLUTION

Auf der LABVOLUTION 2017 konnten Sie BMG LABTECH direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Labortechnik

spacer_bg