Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2019, 21.-23. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >LabPhone - Optische Biosensoren für Smartphones

LabPhone - Optische Biosensoren für Smartphones

Logo Uni Hannover (TCI)

Aussteller

Uni Hannover (TCI)

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Im Bereich der markierungsfreien optischen Biosensoren stellen Oberflächenplasmonenresonanz (SPR)-Sensoren den gegenwärtigen Goldstandard dar, jedoch können sie aufgrund ihrer Größe und Kosten bisher nur im Laborumfeld eingesetzt werden.
Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurden an der Leibniz Universität Hannover (LUH) erstmals optische SPR-Sensoren für Smartphones entwickelt. Basierend auf einer optischen Glasfaser mit einem Silber-beschichteten Glasfaserkern wurden optische SPR-Sensoren entwickelt, welche mit Hilfe eines Beugungsgitters sowie der LED und Kamera des Smartphones ausgewertet werden konnten. Ein erster Funktionsnachweis erzielte bereits eine Empfindlichkeit von 5,96 10-4 Brechzahleinheiten (RIU)/Pixel.
Aufgrund der weiten Verbreitung von Smartphones und der einfachen Handhabbarkeit des entwickelten Verfahrens besteht das Potential, hochspezifische Biosensoren für Smartphones bereitzustellen, die sich ohne weiteres Zubehör, einfach und kostengünstig in die Laborroutine integrieren lassen, aber auch jenseits des Labors von Technik-Laien angewendet werden können. Beispielsweise könnten die neuen Smartphone-Biosensoren die Grundlage für die Entwicklung neuer Produkte in den Bereichen der Telemedizin, Reisemedizin, Veterinärmedizin oder Lebensmittelanalytik bilden.

Halle 20, Stand C51, (01)

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.