Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2019, 21.-23. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Leipziger Schaumtester

Leipziger Schaumtester

Avoid foaming in biogas plants

Logo Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung

Aussteller

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Leipziger Schaumtester

Produktbeschreibung

Eine der häufigsten Störungen in Biogasanlagen stellt die Bildung von Schaum dar. Rund 80 % der Anlagen, die biogenen Abfall nutzen, und ca. 14 % der mit nachwachsenden Rohstoffen beschickten Anlagen, hatten bereits Probleme mit Schaumbildung im Biogasreaktor. Die Folgen des starken Schäumens reichen von zugesetzten Gasleitungen über die Beschädigung von Anlagenteilen bis zu ökonomischen Einbußen infolge von erhöhten Kosten (für Entschäumer, hohen Energieaufwand durch permanentes Rühren und erhöhten Betreuungsaufwand). Obwohl die Folgen für die Betreiber deutlich spürbar sind, sind die Ursachen der Schaumbildung für sie meistens nicht nachvollziehbar.

Häufig spielt dabei die verwendeten Substrate bei der Schaumentwicklung eine bedeutende Rolle. Das einfach zu bedienende Testset LEIPZIGER SCHAUMTESTER kann ohne aufwendige Analytik und Probenvorbereitung direkt vor Ort die erste Aussage zur Schaumneigung des jeweiligen Substrates geben. Bei der Anlieferung des Substrates wird ein Probenteil zum aktiven Gärmaterial zugegeben und bei konstanter Temperatur einige Stunden stehen gelassen. Auf der Basis der Schaumentwicklung im Testgefäß kann der Anlagenbetreiber entscheiden, ob und wie er das Substrat im Substratmix nutzt. Vertrieben wird dieses Gerät von der EISMANN & STÖBE GBR in Leipzig.

Produkt-Website

Halle 20, Stand C66

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.