Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2019, 21.-23. Mai

Transferpette® S

federleichtes Pipettieren mit bis zu 40% weniger Kraft

Logo Transferpette® S

Produktbeschreibung

Lange Pipettierreihen im Labor können zu Belastungen wie RSI (Repetitive Strain Injury) führen. Die manuelle Mikroliterpipette Transferpette S von BRAND® schützt Sie mit deutlich verringerten Bedienkräften vor solchen Belastungen.

Durch die Verwendung neuer Hochleistungskunststoffe werden die Bedienkräfte je nach Volumengröße im Vergleich zu den Vorgängermodellen um 20 - 40% reduziert. Der Kolben bewegt sich ruckfrei und gleichmäßig. Pipettieren wird dadurch deutlich kraftsparender und entspannter. Die Technologie ist bei allen manuellen Einkanal- und Mehrkanalpipetten mit einem Nennvolumen von mehr als 50 µl serienmäßig eingebaut. Die neuen Werkstoffe sparen nicht nur Kraft, sie sind auch langlebig und beständig gegen nahezu alle gängigen Flüssigkeiten im Labor.

Die durchgängige Einhandbedienung der Transferpette S erspart im täglichen Einsatz zusätzliche Handgriffe. Volumen einstellen, sichern, pipettieren, abwerfen - bei der Transferpette S geht das alles ohne umzugreifen! So haben Sie zum Beispiel immer eine Hand für das Probengefäß frei. Der Volumeneinstellsicherung und die gut sichtbare 4-stellige Volumenanzeige unterstützen Sie beim präzisen Arbeiten.

Die Transferpette S ist langlebig und wartungsfreundlich konstruiert. Die Easy Calibration-Technik macht eine Justierung ohne Werkzeug in Ihrem Labor möglich und somit ein Einschicken überflüssig. Einzelschäfte und Dichtungen lassen sich bei der Mehrkanalpipette Transferpette S -8/-12 einfach herausdrehen (patentiert) und können so leicht gereinigt oder ausgetauscht werden. Teure Reparaturen und lange Ausfallzeiten werden vermieden.

Produkt-Website

Halle 20, Stand B33

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.