Anzeige
LABVOLUTION 2019, 21.-23. Mai
Startseite>Konferenzprogramm >Verbesserter Aufschluss von Mikroalgen mittels Extrusion
Young Scientists

Verbesserter Aufschluss von Mikroalgen mittels Extrusion

Ort & Sprache

Halle 20, Stand D30

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Anwendungen/Forschung Chemie, Pharma, Ernährung, Umwelt, Anwendungen/Forschung in der Biotechnologie, Emerging Technologies, Forschungsinstitute, Universitäten und Hochschulen, Life Sciences, Pflanzenbiotechnologie

Veranstaltungsreihe

Young Scientists

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Mikroalgen enthalten hochinteressante Verbindungen, z.B. Carotinoide, Vitamine und Omega-Fettsäuren, für den Einsatz im Lebens- und Futtermittelsektor sowie in der kosmetischen und pharmazeutischen Industrie. Eine besondere Herausforderung für die Nutzung stellt dabei die zwingend notwendige Erhöhung der Bioverfügbarkeit bzw. die wirtschaftlich effiziente Gewin-nung relevanter Wertstoffe dar. Klassische Zellaufschlusstechniken sind für hohe Durchsätze ungeeignet, zu kostenintensiv und häufig wirkstoffschädigend, um einen wirtschaftlich tragfähi-gen, industriellen Prozess zu ermöglichen. Im Fokus eines angewandten Forschungsprojektes stand daher die Entwicklung eines neuartigen, kontinuierlichen Verfahrens, in welchem für eine erhöhte Zellwandperforation verfahrenstechnische und applikationsspezifische Parameter der Extrusion angepasst, eine Zerstörung empfindlicher Wirkstoffe vermieden und ökonomische Aspekte berücksichtigt wurden.

Sprecher

  Sandra Matthes

Sandra Matthes

Hochschule Anhalt

Studium
2003 - 2008 Hochschule Anhalt, Diplomstudiengang Biotechnologie,
Studienrichtung: Molekulare Biotechnologie
Abschluss: Diplom-Ingenieur Biotechnologie (FH)
...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.