Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 04. bis 06. Mai

anvajo

Flüssigkeiten am Point-of-Need entschlüsseln war noch nie so einfach.

Standbeschreibung
Anvajo stellt die patentierte Technologie des fluidlab R-300 vor, bestehend aus einem miniaturisierten Spektrometer und einem digitalen Mikroskop.
Partner bei
Junge innovative Unternehmen
Logo anvajo

Halle 20, Stand A12, (2)

Mikroskopie und Spekrometrie aus einer Hand.

Unternehmen

Logo anvajo

Die anvajo GmbH, ein Spin-off-Unternehmen der Technischen Universität Dresden, ist Entwickler und Hersteller von Point-of-Care-Lösungen für die diagnostische Untersuchung von Flüssigkeiten. Das anvajo-Team hat ein tragbares Gerät für Point-of-Care-Flüssigkeitsanalyse entwickelt, welches in einer Vielzahl von Branchen einsetzbar ist.
Das fluidlab kombiniert zwei zentrale Labortechnologien: 1. Spektroskopie und 2. Mikroskopie in einem tragbaren Diagnosegerät. Die Durchführung jedes Tests wird durch ein speziell entwickeltes Probenträgersystem unterstützt, das die Flüssigkeit verarbeitet und bereitstellt.
Das fluidlab-System ist in allen Gebieten der Wissenschaft einsetzbar und wird in den Bereichen Human- und Veterinärmedizin, Lebensmittel- und Futtermittelanalytik sowie Umwelt- und Wasseranalytik angewendet. So kann beispielsweise in der Veterinär- und Humanmedizin mit dem Gerät eine schnelle diagnostische Untersuchung von Blut, Urin oder Sperma am Ort des Bedarfs durchgeführt werden.

  • Kontakt
  • Ansprech­partner
Kontakt

anvajo GmbH

Burckhardtstr. 6 01307 Dresden Deutschland

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.