Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 07. bis 09. September
Startseite>News>Artikel
Labortechnik

Für jede TOC-Analyse die passende Lösung

Die TOC-Analysatoren der multi N/C pharma-Serie von Analytik Jena bekommen Zuwachs. Mit dem multi N/C 2100S pharma und 3100 pharma sind zwei neue Gerätemodelle hinzugekommen, deren Eigenschaften noch stärker auf die Anforderungen der pharmazeutischen Industrie ausgerichtet wurden.

30.10.2019
Trendspot-Redaktion
Analytik_Jena_multiNC_3100
Analytik Jena multiNC 3100

Der TOC-Wert (Total Organic Carbon) ist ein Summenparameter in der Analytik, der das Maß des gesamten organischen Kohlenstoffs in einer Probe angibt. Analytik Jena, einer der führenden Anbieter von High-End-Analysemesstechnik, Instrumenten und Produkten im Bereich der Biotechnologie und der molekularen Diagnostik, hat jetzt die TOC-Analysatoren der multi N/C pharma-Serie um zwei neue Modelle ergänzt. Die beiden Systeme multi N/C 2100S pharma und 3100 pharma wurden dabei noch gezielter auf die Anforderungen der pharmazeutischen Industrie ausgerichtet.

So ist der multi N/C 2100S pharma darauf spezialisiert, die Impfstoffqualität über die Gesamtstickstoffmessung zu kontrollieren. Dank der Direktinjektion der Proben erlaubt das System eine vollautomatisierte und verschleppungsfreie Gesamtproteinanalyse, wodurch sich die Qualitätskontrolle von Impfstoffen mit diesem TN-Analysator wesentlich zeit- und in der Folge kostensparender durchführen lassen soll. Das zweite neue Modell, der multi N/C 3100 pharma, hingegen ist ein vollautomatischer Hochdurchsatz-Analysator und dient vor allem zur TOC-Reinigungsvalidierung und summarischen Bestimmung von extrahierbaren organischen Stoffen aus Polymerverpackungen im pharmazeutischen Bereich.

Analytik Jena AG (D-07745 Jena)
www.analytik-jena.de

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige
Weiteres zum Thema

Labortechnik

spacer_bg
Anzeige