Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2019, 21.-23. Mai
Startseite>News>Artikel
Labortechnik

Geschüttelt, nicht gerührt!

Das Schweizer Unternehmen INFORS HT, Spezialist für Bioreaktoren, Schüttelinkubatoren und Bioprozess-Kontrollsoftware, präsentiert auf der kommenden LABVOLUTION 2019 unter anderem die vierte Generation des Inkubationsschüttlers MULTITRON.

17.04.2019
INFORS_HT_Multitron.
INFORS HT MULTITRON

Während in den USA die Geschichten von Karrieren und Unternehmen nicht selten mit Teller waschen und leer stehenden Garagen beginnen, schaut es in der Schweiz ganz anders aus. Dort startete die INFORS GmbH 1965 nämlich in einem leer stehenden Kiosk in Basel. Dass auch das funktioniert, zeigt der Aufstieg des Familienunternehmens zu einem der bedeutendsten Entwickler und Hersteller von Schüttlern und Bioreaktoren weltweit. Vieles hat sich seit den Anfängen natürlich verändert, manches ist aber auch geblieben, so zum Beispiel die unkomplizierte Unternehmenskultur und die familiäre Atmosphäre innerhalb von Infors HT. Stets vorhanden waren und sind auch unkonventionelle Ideen, offenes Denken, viel Kreativität und ein wenig Irrationalität - letztlich die Eckpfeiler des Aufstieges. Auf der LABVOLUTION 2019 zeigen die Schweizer jetzt die ganze Bandbreite ihres Portfolios, darunter erstmals auch die inzwischen vierte Generation des bewährten MULTITRON-Inkubationsschüttlers.

Laut INFORS HT ist der MULTITRON die Nummer eins für die zuverlässige und komfortable Kultivierung von Mikroorganismen und Zellkulturen. Der Inkubationsschüttler sorgt zuverlässig für homogene Bedingungen und liefert reproduzierbare Ergebnisse. Auch bei Ausstattung und Kapazität erfüllt INFORS HT mit dem MULTITRON angesichts von derzeit rund 500 unterschiedlichen Ausführungen nahezu jedes individuelle Bedürfnis, bis hin zu Spezialkonfigurationen nach Kundenwunsch. Das neu entwickelte Design des MULTITRON basiert auf langjährigen Erfahrungen von Experten in der Zellkultivierung. Die zugleich aktive wie sanfte Durchmischung der Kulturen in der MULTITRON Cell ermöglicht im Vergleich zu statischen Inkubatoren ein deutlich besseres Kultivierungsergebnis und sorgt gleichzeitig für eine frühe Adaptation der Zellen an die mechanische Durchmischung. Bisher einzigartige Features wie die antimikrobielle Oberfläche und die optionale hygienische Direkt-Dampfbefeuchtung sorgen darüber hinaus für ein optimales Wachstum der Zellen.

INFORS auf der LABVOLUTION

Nutzen Sie die persönlichen Kontaktmöglichkeiten auf der LABVOLUTION 2019: Besuchen Sie INFORS direkt vor Ort und lassen Sie sich live die neuesten Produkte und Services präsentieren. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Labortechnik

spacer_bg
Anzeige