Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 07. bis 09. September
Startseite>News>Artikel
Labortechnik

Gute Karten dank neuer Mischmaschine

Die neuen Matrix Thermoschüttler von IKA kombinieren geballte Mischpower im Milliliterbereich mit der bewährt intuitiven IKA Menüführung, um so Misch- und Temperieraufgaben im Laboralltag einfacher zu gestalten.

27.05.2020
Trendspot Redaktion
IKA_Matrix
IKA-Werke "Matrix"

Die IKA-Werke aus Staufen im Breisgau gehören zu den weltweit führenden Herstellern von Laborgeräten der Analysen- und Prozesstechnik für Wissenschaft und Industrie. Mit derzeit mehr als 900 Mitarbeitern entwickeln die Schwarzwälder hochwertige Produkte und Technologien, die in über 160 Länder verkauft werden. Unterstützung in der Entwicklung erfährt IKA durch die enge Kooperation mit weltweit renommierten Universitäten und Wissenschaftlern. Neben Deutschland finden sich IKA-Niederlassungen unter anderem in China, Malaysia, Japan, Indien, Brasilien, Korea, Polen, England und in den USA. Mit dem jüngst neu vorgestellten Matrix Thermoschüttler kombiniert IKA jetzt geballte Mischpower im Milliliterbereich mit der bewährt intuitiven IKA Menüführung.

Die Thermoschüttler der neuen IKA Matrix-Produktfamilie sollen insbesondere bei kleinsten Volumina von Blutproben, pharmazeutischen Wirkstoffen, DNA/RNA Proben über ELISA Assays optimale Mischergebnisse erzielen. Die Effektivität der Mischbewegungen profitiert dabei von besonders hohen Drehzahlen und einem großen Schüttelhub. Durch den Einsatz seiner intuitiven Menüführung will IKA zudem für maximalen Bedienkomfort sorgen und so die Arbeit im Laboralltag einfacher und komfortabler gestalten. Darüber hinaus kann die Matrix-Serie mit einer automatischen Aufsatzerkennung und einem praktischen Schnellverschluss für den einfachen und sicheren Austausch von Ein- und Aufsätzen punkten. Die Geschwindigkeit der Orbitalbewegungen der robusten und überaus standfesten Geräte lässt sich abhängig von der jeweiligen Produktausführung nach Einsatz, Aufsatz und entsprechendem Füllvolumen automatisch anpassen. Rampenprogramme sorgen zudem für eine automatische und sichere Steuerung. IKA Matrix gibt es in unterschiedlichen Ausführungen - je nach Anwendungsbedürfnis kann ein Gerät dann nur mischen, mischen und heizen, heizen und kühlen oder alle Aufgaben erfüllen.

IKA-Werke GmbH & Co. KG (D-79219 Staufen)
Website: www.ika.com/de

Anzeige
Weiteres zum Thema

Labortechnik

spacer_bg
Anzeige