Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 04. bis 06. Mai
Startseite>News>Artikel
Labortechnik

Keine Angst vor Spritzen!

Die neuen spritzenfreien Förder- und Dosierpumpen der Cheminert M-Serie sind selbstansaugend und tolerant gegenüber allen Gasen und sorgen für einen hoch präzisen Flüssigkeitstransport in zwei Richtungen.

01.09.2020
Trendspot Redaktion
VICI_Aluminum_M_Series_Pumps
VICI Aluminum M_Series Pumps

VICI Valco Instruments mit Hauptsitz im texanischen Houston ist seit mehr als 45 Jahren Marktführer in der Entwicklung und Produktion von Standard- und kundenspezifischen Ventilen und Fittings. Die Erzeugnisse von VICI werden vor allem in der Chromatographie eingesetzt, aber auch in der Analytik, der Biochemie und in der Medizintechnik. Die VICI Gruppe besteht aus den folgenden Unternehmen und Marken: VICI Valco, Jour, VICI Metronics, VICI Precision Sampling, VICI Gig Harbor, HayeSeparations und Cheminert. Von Cheminert kommt jetzt auch die neue M-Serie Flüssigkeitsförderpumpe, die einen bidirektionalen Fluss über sechs Größenordnungen liefern kann.

Die Pumpen der M-Serie gehören zu den spritzenfreien Verdrängerpumpen, das heißt, sie sind selbstansaugend und tolerant gegenüber allen Gasen, die in die Flüssigkeitsleitungen gelangen können. Die Kapazität der Pumpen ist unbegrenzt, einen separaten Füllzyklus gibt es nicht. Angeboten werden zwei Grundmodelle: die M6 mit einem Durchflussbereich von 5 Nanolitern bis 5 Millilitern pro Minute (10 Milliliter/Minute intermittierend) sowie die M50 mit einem Bereich von 100 Nanolitern bis 25 Millilitern pro Minute (35 Milliliter/Minute intermittierend). Die Standarddruckrate beträgt jeweils 100 psi, beide Modelle sind aber auch in Hochdruckversionen erhältlich, die für Drücke bis zu 1.500 psi ausgelegt sein können. Die Pumpen verfügen grundsätzlich über ein zeitgemäßes Aluminiumgehäuse, das das Gewicht des Pumpenkörpers gegenüber klassischen Materialien um bis zu 40 Prozent reduziert und zusätzlich die Wärmeableitung verbessert. Das mitgelieferte Softwarepaket steuert Durchflussraten, Flussrichtung und dosierte Volumina via USB- oder RS-422/485-Schnittstelle, deren Kommunikationsprotokolle bereits in die mikroprozessorgesteuerte Steuerung integriert sind.

VICI AG International (CH-6214 Schenkon)
Website: www.vici.com

Video

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige
Weiteres zum Thema

Labortechnik

spacer_bg
Anzeige