Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 04. bis 06. Mai
Startseite>News>Artikel
Labortechnik

Nicht jede Trennung muss Stress bedeuten!

Mit den analytischen HPLC- und UHPLC-Systemen der aktuellen KNAUER AZURA Flüssigkeitschromatografiegeräte verfügen Anwender immer über das passende Instrument zur Meisterung analytischer Herausforderungen – ob Routineanalysen oder anspruchsvolle Trennaufgaben.

18.12.2019
Trendspot-Redaktion
KNAUER_Analytical_HPLC
KNAUER Analytical HPLC

Die KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH ist bekannt für wissenschaftliche Messinstrumente von ausgezeichneter Qualität für Forschung, Routine-Analyse und Qualitätssicherung. Zu den unterstützten Technologien gehören neben der Flüssigkeitschromatografie auch die präzise Förderung und Dosierung von Flüssigkeiten bis zu hohen Drücken sowie die Detektion gelöster Substanzen im Flüssigkeitsstrom. Eine besondere Stärke von KNAUER liegt in der Konfigurierbarkeit ihrer Produkte und in individuellen Lösungen.

Zu den absoluten Domänen von KNAUER zählt die Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC), ein Flüssigchromatographie-Verfahren, mit dem man nicht nur Substanzen trennt, sondern diese auch über Standards identifizieren und quantifizieren kann. Insbesondere die analytischen HPLC- und UHPLC-Systeme der aktuellen KNAUER AZURA Flüssigkeitschromatografiegeräte sollen die Laborarbeit unterstützen und erleichtern. Ob einfache Routineanalysen oder anspruchsvolle Trennaufgaben, laut KNAUER erhalten Anwender mit den AZURA Systemen stets das richtige Werkzeug, um alle analytischen Herausforderungen souverän zu meistern. Dabei hat man die Wahl zwischen verschiedenen Gradientenformtechnologien und maximalen Durchflussraten, um die jeweils beste Konfiguration für anstehende Aufgaben zu finden.

KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH (D-14163 Berlin)
www.knauer.net

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige
Weiteres zum Thema

Labortechnik

spacer_bg
Anzeige