Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 04. bis 06. Mai
Startseite>News>Artikel
Labortechnik

Ordentlich abgefüllt

Als weltweit führende Produzentin von Schlauch- und Sinuspumpen nimmt die Watson-Marlow Fluid Technology Group (WMFTG) an der LABVOLUTION 2019 teil, um insbesondere ein innovatives peristaltisches Abfüll-Tischgerät und eine Pumpe als ideale Lösung für Single-Use-Anwendungen vorzustellen.

24.05.2019
Trendspot-Redaktion
Watson-Marlow_Fluid_Technology_Group_Quantum
Watson-Marlow Fluid Technology Group

Die Watson-Marlow Fluid Technology Group (WMFTG) gilt dank ihrer umfassenden, mehr als 60-jährigen Erfahrung und Expertise in den Bereichen Entwicklung und Prozesstechnik bei Verdrängerpumpen und den dazu passenden Fluid-Path-Technologien als führend. Weit mehr als eine Million Pumpen wurden bislang von der internationalen Gruppe mit Sitz in Falmouth, Großbritannien, in nahezu alle Industriezweige verkauft. Die Fördermengen der Pumpen reichen je nach Serie von wenigen Mikrolitern bis zu 100 000 Litern pro Stunde. Zudem verfügt die WMFTG als weltweit einzige Herstellerin von Schlauchpumpen über eine eigene Produktion von Präzisionsschläuchen. Zur LABVOLUTION 2019 kommen die Briten unter anderem mit dem peristaltischen Abfüll-Tischgerät Flexicon PF7 und der Schlauchpumpe Quantum.

Das Abfüll-Tischgerät Flexicon PF7 wurde speziell für den Einsatz unter GMP-Bedingungen, beispielsweise in der Biotechnologie, Pharmaindustrie oder der Diagnostik, ausgelegt. Es soll eine zuverlässig wiederholbare Abfüllung von Volumen von 0,2 bis 250 ml ermöglichen, mit einer Genauigkeit besser als ±0,5 Prozent. Das Abfüll-Tischgerät verfügt über vorinstallierte, empfohlene Abfüllparameter, die auf der Grundlage der 30-jährigen Erfahrung von Flexicon programmiert wurden. Benutzer sollen darüber hinaus eigene Abfüllparameter definieren können, um die für die jeweilige Anwendung optimale Genauigkeit zu erzielen. Bis zu 200 benutzerprogrammierte Abfüllprogramme sollen sich speichern und mit einem Passwort schützen lassen. Die Bedienung mit Handschuhen oder hinter Glas in einer RABS- oder LAF-Einheit wird zudem durch ein einfaches und übersichtliches Farbdisplay und große, leicht zugängliche Tasten erleichtert.

Die ebenfalls in Hannover präsentierte Schlauchpumpe Quantum soll durch einen linearen Förderstrom, minimale Scherkräfte und eine einfache Validierung in Übereinstimmung mit den BPOG-Richtlinien über den gesamten Single-Use-Druckbereich von 3 Bar überzeugen. Die Quantum bietet eine Fördermenge von bis zu 20 Litern pro Minute mit einer Pulsation von nachweisbar +/- 0,12 bar, was laut der WMFTG eine deutlich geringere Pulsation als bei anderen Pumpen sein soll. Besonders attraktiv dürfte die Quantum aber auch wegen ihrer cleveren Single-Use-Kassette sein: Sie lässt sich einfach austauschen, sodass die Pumpe zur guten Lösung für Single-Use-Anwendungen wird.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

Watson-Marlow auf der LABVOLUTION

Auf der LABVOLUTION 2019 konnten Sie Watson-Marlow direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Labortechnik

spacer_bg
Anzeige