Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 04. bis 06. Mai
Startseite>News>Artikel
Labortechnik

Raum und Zeit

Mit "ÄKTA TM go" präsentiert GE Healthcare Life Sciences ein kompaktes System für schnelle und einfache Routinereinigungen von Proteinen, das zudem den vorhandenen Platz im Labor oder Kühlschrank optimal zu nutzen versteht.

25.03.2020
Trendspot-Redaktion
GE_AEKTA_Go
GE Healthcare Life Sciences "ÄKTA go"

Bei der Proteinreinigung oder auch Proteinaufreinigung gilt es, in einem komplexen biologischen Gemisch oder einer Lösung, die mehrere Biomoleküle enthält, eines oder mehrere Proteine anzureichern und zu reinigen. Diese Anreicherung erfolgt in der Regel in mehreren, aufeinanderfolgenden Reinigungsschritten durch Anwendung unterschiedlicher Reinigungsmethoden, deren Effektivität und Effizienz mit analytischen Methoden verfolgt und quantifiziert wird. Von GE Healthcare Life Sciences kommt jetzt mit dem "ÄKTA go" ein kleines, kompaktes System, das es Wissenschaftlern ermöglichen soll, schnell und einfach Routinereinigungen von Proteinen durchzuführen und den vorhandenen Platz im Labor oder Kühlschrank optimal zu nutzen.

"ÄKTA go" basiert auf GEs Erfahrungen mit der FPLC (Fast Protein Liquid Chromatography) Technologie und ist für eine weitgehend automatische Reinigung konzipiert. Im Zusammenspiel mit der UNICORN Steuer und Auswertesoftware, den entsprechenden Chromatographiemedien und vorgepackten Säulen sollen die robusten und erprobten Komponenten des "ÄKTA TM go" schnell und zuverlässig zu den gewünschten Ergebnissen führen. Das modular aufgebaute System platziert alle Ventile, Messzellen und eingebaute Säulen auf der flüssigkeitsführenden Vorderseite. So ermöglicht das Design einen einfachen Zugriff auf alle Komponenten des Systems. Mehrere Rillen an der Vorderseite und den Seiten erlauben zudem das Anbringen von Säulenhalterungen und zusätzlichen Ventilen und Komponenten. Eine große Pufferschale auf der Oberseite des "ÄKTA TM go" bietet Platz für zweimal 2-Liter- und zweimal 1-Liter-Flaschen, zusammen also eine Gesamtkapazität von sechs Litern Puffer.

GE Healthcare Life Sciences (D-79111 Freiburg)
Website: www.gelifesciences.com

Anzeige
Weiteres zum Thema

Labortechnik

spacer_bg
Anzeige