Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 04. bis 06. Mai
Startseite>Konferenzprogramm >Incorporating a novel, automated scratch tool to perform 2D wound healing assays
Lab USER Dialogue

Incorporating a novel, automated scratch tool to perform 2D wound healing assays

Ort & Sprache

Tagungsbereich Halle 19/20, Saal Sydney 1

Sprache

englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Anwendungen/Forschung Chemie, Pharma, Ernährung, Umwelt, Anwendungen/Forschung in der Biotechnologie, Life Sciences

Veranstaltungsreihe

Lab USER Dialogue

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

BioTek’s AutoScratch™ Wound Making Tool erstellt automatisiert reproduzierbare Wunden in Zell-Monolayern, die in Mikroplatten wachsen. Die automatisierte Herstellung von Wunden reduziert die Variabilität zwischen den einzelnen Wunden und verbessert die Vergleichbarkeit generierter Migrationsdaten. Kombiniert mit automatisierter Bildgebung und Analyse ist dies eine robuste Methode um qualitativ hochwertige "scratch wound" Ergebnisse zu produzieren.

Sprecher

 Dr. Joël Mailliet

Dr. Joël Mailliet

Produktspezialist, BioTek Instruments GmbH

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.