Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 04. bis 06. Mai
Startseite>Konferenzprogramm >Optische Vielkanalstimulation für die optogenetische Forschung
BIOTECHNICA FORUM

Optische Vielkanalstimulation für die optogenetische Forschung

Ort & Sprache

Halle 20, Stand D30

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Emerging Technologies, Labortechnik, Life Sciences

Veranstaltungsreihe

BIOTECHNICA FORUM

Session

Optogenetics meets LABVOLUTION

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Die OptoGenTech GmbH beschäftigt sich mit der Entwicklung von Hardware für die optogenetische Forschung und
treibt die Entwicklung des optischen Cochlea-Implantats voran. Das optische Cochlea-Implantat verspricht eine fundamentale
Verbesserung der Hörwahrnehmung, welche durch eine möglichst hohe räumliche Auflösung der Stimulation
erzielt werden kann. Im Fokus der Entwicklung stehen daher optische Vielkanalsonden zur Ermöglichung einer räumlich
spezifischen Anregung.

Sprecher

 Dr. Christian Goßler

Dr. Christian Goßler

Entwicklung Optoelektronik, OptoGenTech GmbH

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.