Anzeige
Anzeige
LABVOLUTION 2021, 04. bis 06. Mai
Startseite>Konferenzprogramm >Pipettenmanagement wird digital
Lab USER Dialogue

Pipettenmanagement wird digital

Erhöhen Sie die Datenqualität durch Verringerung von Ineffizienzen

Ort & Sprache

Tagungsbereich Halle 19/20, Saal Casablanca 2

Sprache

deutsch, englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Analytik & Qualitätsmanagement, Informatik, Digitalisierung & Big Data, Intelligentes Labor

Veranstaltungsreihe

Lab USER Dialogue

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Viele Labore haben nach wie vor Schwierigkeiten, effiziente Systeme einzurichten, um die Datenqualität rund um das Pipettieren sicherzustellen als auch sicherzustellen, dass die Kalibrierung sowie die Überprüfung rechtzeitig erfolgen. Es fehlen Werkzeuge und Matrizen zur Überwachung von Pipetten, Qualitätsprozesse werden von Wissenschaftlern oft als beschwerlich empfunden, was sie von der Forschung ablenkt, und der Aufwand für die Datenverwaltung ist in der Regel hoch. Eine neue integrierte Lösung von METTLER TOLEDO konzentriert sich auf die Bereitstellung leicht zu implementierender Tools für QC- und Lab-Manager, die einen erheblichen Verwaltungsaufwand erfordern und bei Wissenschaftlern große Akzeptanz finden. Eine Lösung, die die Datenqualität durch Verringerung der Ineffizienzen bei der Pipettenverwaltung in Laboren verbessert.

Sprecher

 MSc Sicco Drion

MSc Sicco Drion

Leiter des Produktmanagment, METTLER TOLEDO

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.